Die richtige Reisevorbereitung für Eure Motorradtour


Egal wohin, die Reisevorbereitung ist der Garant für eine entspannte Motorradtour

Nichts ist schöner als mit dem Motorrad auf Reisen zu gehen. Ab in den Sattel und saubere Luft um den Helm wehen lassen. Mit jedem Kilometer wird es besser und die Sorgen des Alltags sind dahin.

Für eine sorgenfreie Tour solltet Ihr vorab ein paar Kleinigkeiten beachten. Und dabei möchte ich Euch mit einer Urlaubs-Checkliste ein wenig helfen.

Was Ihr wirklich benötigt, müsst Ihr natürlich selber wissen. Nehmt nicht viel unnötigen Ballast mit, der beeinflusst nur die guten Fahreigenschaften Eurer Maschine. Die Liste ist bewusst umfangreicher als für die meisten Motorradfahrer/-innen notwendig, um allen Bedürfnissen und Gewohnheiten und auch dem Alter der Maschine Rechnung zu tragen.

Vorab besorgen bzw. kontrollieren

Auslandskrankenschein, Auslandsversicherung, gültige Reisedokumente (ein Pass muss außerhalb der EU noch mindestens 6 Monate gültig sein), Bargeld der Reiseländer, gültige Geldkarten, Warnweste, Vignetten, Reiseunterlagen, Einreisegenehmigung, ausreichendes Reifenprofil für die geplanten Kilometer, wichtige Telefonnummern, Ölstand, nächster Ölwechsel, Kettenzustand, Bremsbeläge, Bremsflüssigkeit, Kettenspannung, Hauptuntersuchung, Verbandspäckchen,

Ich empfehle die ADAC Plus Mitgliedschaft!

So beladet Ihr das Motorrad richtig

Die schweren Sachen gehören in die gleichmäßig verteilt in die Seitenkoffer, oder noch besser in den Tankrucksack. Wer mit einem Topcase oder Gepäckrolle reist, sollte dort nichts Schweres einladen, da diese Last die Fahreigenschaften negativ beeinflussen. Bitte benutzt nur hochwertige Zurrbänder oder Spanngurte, die Spanngummis sind nicht wirklich Sicher. Für die Rucksackfahrer noch eines mit auf den Weg, die Dinger sind zwar praktisch, aber bei einem Sturz sehr gefährlich!

reisevorbereitung-motorradtour
reisevorbereitung-motorradreise

Urlaubs- Checkliste Motorrad

Seitenkoffer / Topcase

Dies sind meine persönlichen Top 3 Anbieter für Seitenkoffer / Topcase.

  1. GiVi
  2. Krauser
  3. BMW

ADAC Plus Mitgliedschaft

Mit der ADAC Plus-Mitgliedschaft (84 Euro/Jahr) sicherst Du dir wertvolle zusätzliche Leistungen sowie Sicherheit rund um den Globus.

Für Euch persönlich:

  • Alle Leistungen der ADAC Mitgliedschaft
  • Pannen- und Unfallhilfe in ganz Europa
  • Weltweiter Krankenrücktransport
  • Europaweiter Fahrzeugrücktransport
  • Fahrtkosten, Ersatzteilversand, außerplanmäßige Heimreise
  • Unterwegs-Schutz mit Unfall-Sofortleistung, Auslandsreise-Haftpflicht und Reise-Vertrags-Rechtsschutz
  • ADAC Unfall-Rechtshilfe AUSLAND
  • uvm.

Es werden alle Leistungen der ADAC Plus-Mitgliedschaft erbracht.

Motorrad

Reifen-Reparaturset, komplettes Bordwerkzeug, Allzweckwerkzeug (Leatherman), Kettenspray, Draht, Klebeband, Kabelbinder, Ersatzsicherungen, Ersatzlampen, Lappen, Motoröl, Ersatzschlüssel (einem anderen Mitfahrer geben), Reservespanngurt, Schloss, Taschenlampe, Warnweste, Visierreiniger, Plastiktüten, Tankrucksack, Seitenkoffer und/oder Topcase.

Papiere

Kredit- oder/und EC-Karte mit PIN zum Abheben, Ausweis/Pass (Kopien Mitfahrer geben), Führerschein, Fahrzeugschein, Vollmacht (falls Fahrer und Halter nicht identisch), Grüne Versicherungskarte (in der EU nicht mehr Vorschrift, trotzdem empfehlenswert), ADAC- Karte, Telefonliste für Notfälle (z.B. Botschaft, ADAC-Pannenhilfe), Kartenmaterial, Reisedokumente und Bedienungsanleitungen.

Reiseapotheke

Persönliche Medikamente, Durchfall, Verbandspäckchen, Rettungsdecke, Wundsalbe, Sonnenschutz, Mückenschutz, Ohrenstöpsel, Fußspray, Schmerzmittel – aber an die Blutgerinnung denken, denn Schmerzmittel verzögern die Blutgerinnung.

Motorradkleidung und Zubehör

Jacke, Hose, Helm, Schuhe, Pullover, T-Shirt, Strümpfe, Halstuch, Regenkombi, Nierengurt, Schoß und Handschuhe.

Kleidung

Hose, T-Shirt, Sweatshirt, Socken, Schuhe, Gürtel, Unterhosen, Schlafzeug, Badehose, kurze Hose, Jacke und Jogginghose.

Kosmetik und Hygiene Artikel

Zahnputzzeug, Deo Spray, Haarwäsche, Rasierzeug, Taschentücher, Schuhputzzeug und Ersatzbatterien.

Zelt und Zubebör

Zelt (vollständig, ggf. Ersatzheringe), Karabiner, Schlafsack, Isomatte, Regenfolie, Kocher, Topf, Geschirr, Besteck, Spülmittel, Trockentuch, Campingausweis und eine Wäscheleine.

Sonstiges

Taschenmesser, Handy mit Ladegerät (ggf. Powerbank), Wasser für Unterwegs, Ersatzbrille und Sonnenbrille.